Regeln

Wir bieten insgesamt zwei verschiedenen Nutzergruppen ein Zuhause:


1) Fansub- oder Scanlationgruppen, die nach der Lizenzierung die Verteilung einstellen:
- Keine Einschränkungen

2) Fansub- oder Scanlationgruppen, die nach der Lizenzierung die Verteilung nicht einstellen (etc.*):
- Name, Kürzel, Gruppenbild zensiert
- Twittereinbindung, Verlinkung auf die Webseite und Jobbörse gesperrt


Definition Lizenzierung:

Sobald für Anime oder Mangaprojekte im DACH-Raum Lizenzen von Vertreibern erworben werden gilt das Projekt samt dazugehöriger Specials als lizenziert.
OVAs, OADs, Movies etc. fallen nicht darunter.

*Eine Zensierung findet ebenfalls statt, wenn eine Gruppe auf ihrer Webseite auf andere Seite verlinkt, welche als Warez-/Ripperseite und/oder
warezbehaftete Tracker einzustufen ist (eine Instanz.)
Ausgenommen sind davon internationale Seiten wie z.B. Tokyotosho oder NyaaTorrents.

Registration

- Mit der Registrierung und dem Zustimmen der Regeln akzeptiert der individuelle User diese und hat diese zu befolgen.

- Nicknamen, die den Gruppennamen beziehungsweise das Gruppenkürzel beinhalten, andeuten oder umschreiben sind verboten

- Jeder angemeldete User verpflichtet sich, alle Informationen, Bewertungen und Angaben, die für die Öffentlichkeit bestimmt sind (auf Anime und Manga bezogen),
  wahrheitsgetreu und mit Bestreben nach Korrektheit und Vollständigkeit auszufüllen bzw. anzugeben.
  Diese Datenbank dient dem Zweck einer deutschlandweiten Datenbank und sollte möglichst komplettierte und vollständige Eintragungen enthalten.

Medien

- Avatare werden in maximal 200x200 Pixel angezeigt.
- Max. Größe von Bildern beträgt 2 MB
- Max. Auflösung von Bildern ist unbegrenzt, denn der Nutzer kann sich das Bild nach dem Upload selbst zurechtschneiden.


Erlaubte und unerlaubte Inhalte

- Guro, Rape, Lolicon und Shotacon im Scanlation-Genre (solange es nicht in Verbindung mit Kinderpornographie gebracht wird) sind geduldet

- Musik, Bildersammlungen und fremdsprachige Inhalte (außer Deutsch) sind nicht erlaubt

Admins, Moderatoren und anderes übergeordnetes Verwaltungspersonal

- Nach dem Ermessen der Moderatoren beziehungweise Admins werden Useraccounts verwarnt, temporär oder permanent gebannt,
  wenn sie gegen oben genannte Regeln verstoßen oder sich unangebracht verhalten.
  Dazu zählen unter anderem massenhafte Falscheintragungen von Projekten oder falschen unregistrierten Usern, massenhafte Registrierung über
  eine IP oder die illegale Umgehung der Zensurmaßnahmen.